Hartkaiser-Runde (Nr. 1 & 3)

Hartkaiser-Runde (Nr. 1 & 3)

Auf geht's

Kontakt

Tourismusverband Wilder Kaiser

Beschreibung

Los geht’s bei der Wanderinfo in Ellmau hinüber zum Faistenbichl, wo Sie einen Blick auf das berühmte „Bergdoktorhaus“ werfen können, die Praxis der TV-Serie. Wandern Sie auf Weg Nr. 1 bis zur Kreuzung „Ehemalige Bergschenke“ und weiter auf Weg Nr. 3, einer Forststraße, zur urigen Rübezahl-Alm mit spektakulärer Terrasse zum Wilden Kaiser. Hier beginnt Österreichs längster Schnitzfigurenweg (Nr. 3a) zur Jägerhütte.

Das letzte Stück geht steil bergauf bis zur Bergstation Hartkaiser auf 1.520 Metern. In Ellmi‘s Zauberwelt können Kinder auf Schatzsuche im Märchenwald gehen, während die Großen den Naturlehrpfad erkunden. Als Rückweg können Sie den Wanderweg Nr. 1 auf einem Forstweg, steilen Waldweg über die Jausenstation Hochschwendt zurück ins Dorf zur Wanderinfo.


Unser Tipp: Müde Füße können auch die neue Hartkaiser-Gondelbahn für die Fahrt ins Tal benützen.

 

Information

Beste Jahreszeit

Je nach Schneelage von Mai bis November

Wegbeschaffenheit

Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Fahrstraße, Wanderweg, Schotter- und Waldweg

Empfohlene Ausrüstung

Rucksack, Berg-/Wanderschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz, Kälteschutz (Handschuhe und Mütze), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, evt. Wanderstöcke, Erste Hilfe Ausrüstung, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte/Tourenbeschreibung (GPX-Track).

Anreise

Parken:

Öffentliche Parkplätze in Ellmau Mitte oder West

Rübezahlalm 1171m